News...

01.08.2016
Neue App-Version is comming!


Es wird Zeit für etwas Neues! Etwas, was es noch nie gegeben hat! Die neue Version der FKK-Sauna-Clubs App wird Alles in den Schatten stellen, was es jemals gegeben hat! Niemals gab es das auf einen Erotikportal! Wir bringen es auf´s Smartphone! Lasst Euch überraschen! Demnächst hier mehr!

10.09.2016
Partytime im FKK Salone in Herne


Am 10. September steigt im FKK Salome in Herne die nächste Party! Neben einer Vielzahl an erotischen Girls aus aller Welt erwartet Euch ein leckeres BBQ, eine Mega-Tombola und ein heisses Unterhaltungsprogramm, unter Anderem mit heissen Bauchtanz!

Weitere Informationen auf der Website des FKK Salome
Mehr News

Top Inserate rund um das Gebiet Jena, Ohrdruf und Leipzig

FKK Europa - Erleben Sie bei uns schöne, unvergessliche Stunden in Gesellschaft von aufgeschlossenen, internationalen Girls. 

Relaxen Sie in unserer Wellness- und Saunalandschaft und nehmen Sie an der Kontaktbar alkoholische, sowie nicht alkoholische Getränke zu sich. Kleine Snacks sind dort ebenfalss erhältlich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

FKK Europa

Leipzig
Saunaclub Royal - Der Saunaclub Royal in Mühlhausen bei Eisenach in Thüringen bietet Ihnen die Möglichkeit in Gegenwart von bezaubernden Damen zu entspannen, zu relaxen, oder sich einfach verwöhnen zu lassen!

Der Eintritt ist für männliche Gäste frei!

Beim Besuch des thüringischen FKK-Club können Sie saunieren, oder mit einer der anwesenden Damen im Whirlpool entspannen.

Überzeugen Sie sich selbst!

Saunaclub Royal

Mühlhausen
FKK Artes - Der FKK-Club Artes liegt direkt an der B2 unweit des Flugplatzes in Bayreuth.  Der Saunaclub Artes bietet Ihnen genügend Parkplätze vor dem Gebäude. Im Club finden Sie einen grossen Clubraum, reichlich Love-Suites und im OG einen Wellnessbereich der besonderen Art mit Whirlpool, Sauna und einen grossen Relax-Bereich.

Es erwarten Euch täglich eine Vielzahl an erotischen Modellen.

FKK Artes

Bayreuth
FKK Rio - So schnell kommt sonst keiner nach Rio: Auf satten 2.000 Quadratmetern erlebt man in der gleichnamigen Northeimer Saunalounge ein wahres Erholungs- und Erlebnisparadies. 

Unterschiedliche Saunen, Dampfbad, ein Eisraum, Whirlpool und behaglich eingerichtete Liebeszimmer, Bistro, Kino, Lounge und nicht zuletzt auch noch eine formidable Außenterrasse samt Pool auf der anderen Seite lassen keinen Raum mehr offen für noch ausstehende Wünsche …

Der Kenner kolossalen Hochgenusses wird sagen "Dieser Club kann was!". Und weil ein ordentlicher Urlaub kurz vor der eigenen Haustüre rundum glücklich machen muss, trifft obige Aussage selbstredend auch auf die temperamentvollen Saunalounge-Stut*n zu, die stets zahlreich zu Gast sind und zügellos "gezähmt" werden wollen (Stichwort: Rodeo in Rio) … !

FKK Rio

Northeim
Das 5. Element - 30-40 Top-Girls anwesend!!!!!

Das 5. Element in Eichenzell bei Fulda ist der neue Inbegriff für Entspannung der Extraklasse! Angelehnt an die edlen Interieurs der bekanntesten Diskotheken, Clubs und Restaurants in ganz Europa, wird hier alles im Zeichen eines stilvollen und einzigartigen Genusses entstehen. 

Den Besucher erwarten auf ca. 3.500m² verschiedene Wellness-Areas, ein überdachter und beheizter Outdoor SwimmingPool mit einer Whirlpool-Insel, ein großzügiger Außenbereich, mehrere Bars mit einem Live-Cooking-Angebot, eine edle Cigar-Lounge und vieles, vieles mehr – und all das genießen Sie in Anwesenheit bildschöner, freundlicher und unaufdringlicher Damen, die Ihnen jeden Wunsch von den Lippen ablesen.

Der 2 Std Buisness-Tarif gilt täglich in der Zeit von 11-18 Uhr!

Weitere Infos hierzu findet Ihr im Newsbereich, oder auf der Homepage des Clubs.

Das 5. Element

Eichenzell
Ein FKK Club, oder auch FKK Sauna Club ist eine sehr moderne Form eines Bordellbetriebes. Solch ein Club bietet in seinen Räumen meist eine Vielzahl von Wellnessmöglichkeiten, wie z.B. Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Pool, Massagen und Ruheräume. Prostituierte erhalten nach Zahlung eines Eintrittsentgelds Zugang zu diesen Räumlichkeiten und können alle angebotenen Dienstleistungen nutzen. Zugleich können Sie in den Ruheräumen ihrer Arbeit, die Prostitution, ausüben. Die Damen bewegen sich in der Regel nackt, bzw. leicht bekleidet durch dem Club. Freier erhalten ebenfalls gegen ein Eintrittsgeld Zugang in solche Clubs. Sie erhalten bei Eintritt Badeschuhe, Badetücher, in manchen Clubs auch Bademantel. Die vom Club angebotenen Dienstleistungen sind im Eintrittspreis enthalten. In den meisten FKK Clubs sind zudem alle alkoholfreien Getränke, verschiedene Speisen, meist in Form von Frühstücks-, Kuchen- oder Abendbuffet, im Eintrittspreis enthalten. In den Räumlichkeiten solcher Saunaclubs kommt es dann zum Kontakt zwischen den Freiern und den Prostituierten. Der Freier kann nach belieben die Dienstleistungen einer Dame gegen Entgeld in Anspruch nehmen, oder auch nicht.

Rund um Jena

Jena ist eine deutsche Universitätsstadt in Thüringen. Sie liegt an der Saale zwischen Muschelkalkhängen der Ilm-Saale-Platte und ist nach der Landeshauptstadt Erfurt die zweitgrößte Stadt Thüringens und eines der drei Oberzentren des Freistaats. Jena hat den Status einer kreisfreien Stadt. In Jena befindet sich die größte Universität Thüringens, die Friedrich-Schiller-Universität Jena. Bereits 1558 durch Herzog Johann Friedrich II., den Mittleren, gegründet. Jena begann sich ab dem Bau der Saalbahn 1874 zu einer Industriestadt zu entwickeln. Sie ist ein Zentrum der deutschen Optik- und Feinmechanikindustrie rund um das Unternehmen von Carl Zeiss. Nach der deutschen Wiedervereinigung 1990 wandelte sich Jena vom Industrie- zum Bildungs- und Wissenschaftszentrum. In Jena haben heute auch zahlreiche Forschungslabors und Institute ihren Sitz. Das hohe Universitätshochhaus „JenTower“ ( mit Antenne 149 Meter ) ist das zweithöchste Bürogebäude der neuen Bundesländer. Im März 2007 verlieh der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft Jena den Titel „Stadt der Wissenschaft“ des Jahres 2008. Jena liegt im mittleren Saaletal zwischen teilweise von Mischwäldern bedeckten Muschelkalk- und Sandsteinhängen (geologische Phänomene sind unter anderem die Teufelslöcher und die Studentenrutsche). Auf ihnen, z. B. am direkt an der A4 gelegenen Leutra-Tal, kommen zahlreiche z. T. seltene Orchideenarten vor. Folgende größere Städte liegen in der Nähe von Jena: Gera (ca. 35 km östlich), Erfurt (ca. 40 km westlich), Weimar (ca. 15 km westlich), Apolda (ca. 15 km nördlich), Naumburg (Saale) (ca. 33 km nordöstlich), Halle (Saale) (ca. 70 km nordöstlich), Leipzig (ca. 75 km nordöstlich), Chemnitz (ca. 94 km östlich) und Rudolstadt (ca. 30 km südlich). Folgende Gemeinden ( beginnend im Norden ) grenzen an die Stadt Jena. Saale-Holzland-Kreis: Lehesten (mit Altengönna), Neuengönna (mit Porstendorf), Golmsdorf (mit Beutnitz), Jenalöbnitz und Großlöbichau (alle Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg), Rabis, Fraitsch und Gröben (gehören zu Schlöben, erfüllende Gemeinde ist Bad Klosterlausnitz), Laasdorf, Zöllnitz, Rutha-Sulza, Rothenstein, Dürrengleina und Zimmritz (gehören zu Milda), Bucha (mit Pösen, Oßmaritz, Nennsdorf, Coppanz - alle Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal) im Landkreis Weimarer Land: Döbritschen, Großschwabhausen und Hohlstedt (alle Verwaltungsgemeinschaft Mellingen) und Saaleplatte (mit Großromstedt, Kleinromstedt und Hermstedt) Seit 1909 wurden zahlreiche Gemeinden und Gemarkungen nach Jena eingemeindet. Alle eingegliederten Orte waren vorher selbständige Gemeinden und hatten (außer Isserstedt) zuvor schon eine oder mehrere Nachbargemeinden aufgenommen (Cospeda die Gemeinden Lützeroda und Closewitz, Drackendorf die Gemeinde Ilmnitz, Krippendorf die Gemeinde Vierzehnheiligen, Kunitz die Gemeinde Laasan, Münchenroda die Gemeinde Remderoda, Maua die Gemeinde Leutra und Jenaprießnitz die Gemeinde Wogau). Die Einwohnerzahl der Stadt Jena überschritt 1975 die Grenze von 100.000, wodurch sie zur Großstadt wurde. 1988 erreichte die Bevölkerungszahl mit 108.010 ihren Höchststand. Seit der Wende in der DDR blieb die Einwohnerzahl von Jena relativ stabil und schwankt um 100.000, auch wegen der Studenten, die ihren Hauptwohnsitz während der Zeit des Studiums in Jena anmelden. Am 30. Juni 2007 betrug die Amtliche Einwohnerzahl für Jena nach Fortschreibung des Thüringer Landesamtes für Statistik 102.403 (nur Hauptwohnsitze und nach Abgleich mit den anderen Landesämtern).